Wiedereröffnung nach Corona Lockdown

Ich freue mich sehr, dass ich ab 27. April wieder für Sie da sein darf und nehme ab sofort wieder Terminanfragen entgegen.

Schutzmasken vorhanden !

Herzliche Grüsse an Alle

NAET-Methode

Allergien und Überempfindlichkeiten komplementär behandeln

NAET steht für Nambudripad´s-Allergie-Eliminations-Technik. Begründerin und Namensgeberin dieser Methode ist die indisch-amerikanische Ärztin Dr. med. Devi Nambudripad, die diese Therapieform 1983 entwickelte.

NAET ist eine effiziente Methode mit der Allergien und Unverträglichkeiten identifiziert und behandelt werden können. Ziel der Behandlung ist eine dauerhafte Linderung oder gar Beseitigung der Symptome und eine Verbesserung der mit der Allergie resp. Unverträglichkeit zusammenhängenden Gesundheitsstörungen.

Dr. Devi Nambudripad versteht Allergie als eine physisch, physiologisch und/oder psychologisch inadäquate Reaktion des Körpers auf die Anwesenheit eines oder mehrerer Stoffe, die als Allergene bezeichnet werden. Sie macht keinen Unterschied zwischen Allergien im eigentlichen Sinn – mit Freisetzung von Immunglobulinen des Typs E (IgE) - und Unverträglichkeiten, Empfindlichkeiten oder Überempfindlichkeiten. Ihre Technik identifiziert und behandelt sie alle auf die gleiche Weise. Aus dieser Sicht kann jede beliebige Substanz ein Allergen darstellen.

Die Unverträglichkeitsreaktion führt zu einem Ungleichgewicht im Energiesystem des Körpers und dieses zeigt sich als Symptom an Organen und/oder in der Psyche. Mithilfe des kinesiologischen Muskeltests werden die Allergie bzw. Unverträglichkeiten auslösenden Substanzen identifiziert und durch gezielte Stimulation von Reflexpunkten an den Spinalwurzeln des Sympathischen Nervensystems dicht neben der Wirbelsäule ausbalanciert. Durch Stimulierung weiterer Akupunkturpunkte und nachfolgender Einhaltung einer Karenzzeit wird der Energiefluss in den Meridianen dauerhaft harmonisiert. Die Dauer der NAET-Behandlungen richtet sich nach der Anzahl der Unverträglichkeiten und der Intensität der Beschwerden.

NAET Behandlungsweise

NAET ist eine sanfte, nicht-invasive Behandlung, die mit allen anderen Therapien kombiniert werden kann. Sie wendet sich an Patienten, die an verschiedenartigen Allergien leiden, unabhängig von der Art der verantwortlichen Allergene:

  • Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten auf Getreide, Milchprodukte, Gemüse, Gewürze, Hefe, Aminosäuren, Alkohol
  • den meisten Allergien und Unverträglichkeiten wie Pollenallergien, Heuschnupfen, Hausstauballergien, Chemikalien-Sensibilität, Kontaktallergien, Tierhaarallergien
  • und bei vielen Beschwerden, denen Unverträglichkeiten zugrunde liegen könnten wie beispielsweise auf Zusatzstoffe, Impfungen, Medikamente

Die Behandlungen während der NAET-Allergie-Therapie folgen zu Beginn einer bestimmten Reihenfolge. Zunächst werden die Basisbehandlungen durchgeführt. Dabei werden Reaktionen auf essentielle Nährstoffe korrigiert, die der Körper aus seiner ihm täglich zugeführten Nahrung aufnimmt. Bei einer allergischen Reaktion auf Grundnahrungsmittel wie Eier, Milch, Obst, Gemüse oder Getreide und deren Nährstoffen (Proteine, Zucker, Fette, Vitamine etc.) kann der Körper diese lebensnotwendigen Nährstoffe nicht mehr gut aufnehmen und weiter umsetzen. So kann ein Nährstoffmangel aufgrund von Allergien die Ursache für die unterschiedlichsten Gesundheitsstörungen sein. Neben den allergischen Reaktionen nehmen durch die Basisbehandlungen oft auch andere gesundheitlichen Beschwerden ab wie die Anfälligkeit für Erkältungen, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und Verdauungsbeschwerden.

Die Basisbehandlung beinhaltet:

Proteine
Kalzium
Vitamin C
Vitamin B Komplex
Zucker
Eisen
Vitamin A
Mineralien
Salze
Mais
Getreide
künstliche Süssstoffe
Koffein
Nüsse
Gewürze
Fette
Hefe
pflanzliche Proteine
Alkohol
Gummi (Klebstoffe)
Gelatine
Stärke
Lebensmittelfarben
Lebensmittelzusätze
Magensäuren
Verdauungsenzyme
Hormone
Pestizide
Parasiten
Chemikalien
Stoffe
Bakterien
Viren

Weitere Informationen zur Methode und den Basic-Mix finden Sie unter:


Zurück